Krankengymnastik am Gerät / MTT

Nach einer ausführlichen Analyse erstellt ein Physiotherapeut Ihren individuellen Trainingsplan unter medizinischen Gesichtspunkten.

Die Krankengymnastik am Gerät dient der Normalisierung der Muskelkraft, der Kraftausdauer und der alltagsspezifischen Belastungstoleranz. Funktionelle Bewegungsabläufe und Tätigkeiten im täglichen Leben werden nachhaltig verbessert.

Anwendungsgebiete:

  • Muskuläre Dysbalance oder Muskelschwäche als Ursache für Schmerzen
  • Osteoporose
  • Lähmungen in Folge von Verletzungen, Operationen oder Bandscheibenschmerzen
  • Stärkung der stabilisierenden Rumpfmuskulatur nach Bandscheibenvorfällen
  • Nachversorgung nach Operationen wie z. B. Hüft-TEP oder Knie-TEP
  • Behandlung von haltungsbedingter Schmerzsymptomatik

Die durchschnittliche Trainigseinheit beträgt 50–70 Minuten.